Bild der Woche

Mit dem Bild der Woche wollen wir einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Alle Bergrinder Wiese & Weide Weinberschnecken Delikatessen Biodiversität Erlebnis Fische Bienen
KW 47
KW 47
Die Weidesaison ist vorbei, Chiara, Ronja und ihre Kolleginnen bleiben bis zum Frühling im Stall.
Bergrinder
KW 46
KW 46
Mist ist des Bauern List. Für die Misterei leihen wir uns die benötigten Maschinen aus.
Bergrinder
Wiese & Weide
KW 45
KW 45
Die genussfertigen Weinbergschnecken haben ein eigenes Kistchen aus Graspapier bekommen.
Weinberschnecken
Delikatessen
KW 44
KW 44
TRÄÄSCH zum Zweiten: Um die Wasserbirnen zu hacken und einzumaischen, nutzen wir die Moschti unseres Nachbarn.
Delikatessen
KW 43
KW 43
TRÄÄSCH zum Ersten: Unser Gschpändli beim Birnen auflesen.
Biodiversität
Delikatessen
KW 42
KW 42
Im Stall laufen unsere Kühe auf Spannteppichen aus Stroh oder Pflanzenkohle. Damit wird Stickstoff gebunden und das Stallklima positiv beeinflusst.
Bergrinder
KW 41
KW 41
Es kommt etwas Wehmut auf, dieses Wochenende hätte die Metzgete begonnen. Die Brönni wird stattdessen für Wurstseminare genutzt.
Erlebnis
KW 40
KW 40
Grossvater Walter und Enkelin Melina beim abfüllen der Fische in die Betäubungsbox.
Fische
KW 39
KW 39
Kürbisernte - diese haben den Sommer über für die Durchlüftung der Kompostmieten gesorgt.
Wiese & Weide
KW 38
KW 38
Im Schneckengarten wächst bereits Futter für das nächste Jahr, die gemulchten Flächen werden im Frühling angesäht.
Weinberschnecken
KW 37
KW 37
Offenes Wurstseminar - Werni hilft am Wurstfüller.
Erlebnis
KW 36
KW 36
Erste Woche im Monat September - wir fischen fürs Forellen-Abo.
Fische
KW 35
KW 35
Hinterlangerlen-Boden im Morgenlicht, mit Silage, bereit zum pressen.
Wiese & Weide
KW 34
KW 34
Die Streuernte im Ober-Ärtig braucht einiges an Handarbeit, herzlichen Dank der "Aberächbrigade".
Wiese & Weide
Biodiversität
KW 33
KW 33
In den heissen Sommermonaten weidet unsere Mutterkuhherde nachts und verbringt den Tag im schattigen Stall.
Bergrinder
Wiese & Weide
KW 32
KW 32
Töpferwespen-Nest entdeckt im Brönni-Dach.
Biodiversität
KW 31
KW 31
Weinbergschnecken fressen überreife Felsenbirnen direkt vom Strauch.
Weinberschnecken
KW 30
KW 30
Wenn es auf Mitte Juli zugeht, werden wir jeweils unruhig und das Bergfieber stellt sich ein - wir freuen uns, rauf ins Ober-Ärtig zu fahren und die ersten Naturschutzflächen zu ernten.
Wiese & Weide
KW 29
KW 29
Daniela und Werni werden beim Honigschleudern von Chregu unterstützt, der neu in die Imkerei einsteigen will und Werni etwas über die Schulter schaut.
Bienen
KW 28
KW 28
Wir nutzten das sonnige Wetter für den zweiten Grasschnitt. Auf dem Bild, Sven beim Emd abladen.
Wiese & Weide
KW 27
KW 27
Beim holistischen Weiden wird ein Teil des Grases runtergetrampelt und dient als Mulch. Nach kurzer Zeit wächst das junge Gras hindurch.
Wiese & Weide
KW 26
KW 26
Mit der Erweiterung des Laufhofes haben wir eine Sackgasse im Laufstall aufgehoben - die Rinder freuts.
Bergrinder
KW 25
KW 25
Eine Weinbergschnecke kontrolliert die Qualität des Kompostes.
Weinberschnecken
No images were found.